Importverpackung/Rest -bzw. Eigenmontage

Importverpackung / Restmontage
Für Fragen zum Zusammenbau sowie Ablauf bitte beim jeweiligen Händler nachfragen.
Alle unsere Fahrzeuge kommen aus Fernost oder Übersee und werden in sogenannten Importverpackungen mit einer bestimmten Vormontage -geliefert.
Die Vormontage beinhaltet eine Montage des fahrzeuges  von ca 70-75% des Gesamtfahrzeuges. Der Rest an Montage auf Kundenwunsch muss vom Kunden/Besteller selbst oder andere Fachwerkstatt seines Vertrauens in Auftrag gegebenen bzw eine Eigenmontage durchgeführt werden. Auch eine  Montage  in unserer Werkstatt kann jederzeit in Auftrag gegeben werden bzw. ausgeführt werden.
Die Montage wird von uns zum Preis von 198,-- € - 698,-- € je Typ bzw. Fahrzeugklasse berechnet.Bitte erfragen beim Händler.
Bei Eigenmontage ohne zusammen wirken einer  Fachwerkstatt über den  Kunden muss das  Fhz einer Fachwerkstatt vorgeführt werden und dort ein Protokoll/ Bestätigung zu erstellen, dass nach der Überprüfung an uns zu senden ist (Gewährleistungsanspruch). Dafür gibt es vorgefertigte Protokollformulare die bei uns jederzeit abgerufen werden kann.
Bei Leichtkraftfahrzeuge der Marke GECO Beach und Ole:
Für alle Fahrzeuge im Auslieferungszustand mit Restmontage:
Restzusamenbau: Bitten um Überprüfung der Vollständigkeit aller Anbauteile
Transportkäfig in Metallwinkel oder Holzkiste muss entfernt werden je nach Ausführung. An alle 3 oder 4 Räderige Fhz müssen die Räder montiert werden /siehe zu verfügung gestellte Bilder). Alle Fender/Kotflügel montieren. Bei älteren Modellen bis Ende 2019 müssen die Batterien zusätzlich eingebaut und angeschlossen werden (Neue Modell ab 12.2021 V8 bzw. V9 Version sind die Batterien vormontiert ohne Vorladung). Batterien sind im Karton am Transportkäfig oben befestigt (Vorsicht: Die Batterien sind zu mehrfach verpackt.  Haben ein Gewicht pro Karton (32 Kg bis 45 Kg pro Karton).
Inhalt im Batterie- Karton: Batterien 3 oder 4 fach verpackt) enthalten sind zusätzlich die jeweiligen Zusatzkabel, Anbaumaterial und Befestigungsschrauben.
Am Heck muss die Stoßstange bzw Dumper inkl Rückfahrkamera montiert werden (siehe Photo). Die Seitenverkleidung innen hinten ausbauen im Innenraum nach Montage der Batterien wieder einbauen (Rückfrage beim Händler wenn nötig).
Batterien müsen unter dem Rücksitz eingebaut werden (6 Stck übereinander) und 4 weitere Batterien unter dem Fahrresitz (Fahrersitz demontieren 4 Schrauben).
Zum Abschluß der Montage: Entlüften bzw. Bremsflüssigkeit wechseln der Bremsanlage (allg. Vorschrift bei Entlüftung von Bremsanlagen )  nach Montage. (Flüssigkeiten können während desTransportes ausgetreten sein bzw. vom Werk nicht komplett nachgefüllt werden).
Vorspur und Sturz der Vorderräder überprüfen, sind evtl zu korregieren (Anleitung und Vorgabewerte kann beim Händler angefordet werden).
Alle Schrauben der Vorder und Hinterachsen kontrollieren sowie alle Schrauben an dem gesamten Fahrzeug überprüfen.
Batterien vorab einzeln Aufladen bevor diese eingebaut werden (Ausbalanzieren des Gesamtbestandes der Batterien 6 oder .10  Stck)
Auffüllen der Scheibenwschanlage vorn bzw bei den neuen Fahrzeugen ab 2022 im Innenraum.
Hinweis wichtig: Batterie (Einzel oder Pack) muss mehrmals voll geladen werden, bis diese ihren gesamte Leistung voll entfalten kann.
Nach erster Volladung sind dei Batterien in Betrieb genommen. Alle Batterien zur Lieferung ohne An bzw. Vorladung im sogenannten Auslieferzustand.
   
Bei den Elektrorollern (hauptsächlich Dayi Motor) Restmontage
Umverpackung entfernen vor Montage. Vorderad einbauen (Steckachse befestigen), Fender befestigen vorn und hinten, Lenker montieren 4 Schrauben (alles soweit vormontiert) Cockpit befestigen, Handyhalter montieren, Spiegel montieren.
Gepäckträger befestigen, Lampe vorn befestigen, Verkleidung hinten bei der elektronik befestigen (6 Schrauben)Topcase befestigen am Gepäckträger (4 Schrauben plus 2 Bohrungen in den Kunstoff durchführen). Alarmanlage in Aktion prüfen. Alle Verschraubungen überprüfen, Überprüfen der Bremsflüssigkeit. und Bremsleistung (mehrmals pumpen bis Druck am Bremshebel vorsteht).Teilweise muss auch entlüftet werden, da im Werk nicht richtig aufgefüllt wurde.
Batterien volladen und in Betrieb nehmen.
Hinweis wichtig: Batterie (Einzel oder Pack) muss mehrmals voll geladen werden, bis es seine gesamte Leistung entfalten kann.

  

Beim e-Odin (Motorrad Restmontage):
Fender vorn und hinten anbauen, Lenker befestigen (4 Schrauben), Cockpit bzw. Tachoeinheit (4 Schraubren),
Vorderrad einbauen (Steckachse befestigen und ausrichten,(Denken Sie dran, das Fhz wiegt ca 198 Kg. Sie benötigen einen Kran oder ähnliches um das Fhz anzuheben.
Hinterrad anheben und den Dämpfer befestigen. Teile der Verkleidung befestigen.
Gepäckträger oder Sozius Halter befestigen. Spiegel montieren.
Fußrastenanlage montieren beide Seiten.
Den Ständer zum parken befestigen bzw. montieren. Reifendruck prüfen.
Bremsflüssigkeit kontrollieren und alle Schrauben überprüfen.
Bremsen einstellen und Ausrichten, Bremsanlag entlüften wenn nötig.
Hinweis wichtig: Fhz wiegt 198 kg. Batterie (Einzel oder Pack) muss mehrmals voll geladen werden, bis es seine gesamte Leistung entfalten kann.

Datei